Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Die Mondaine Watch Ltd. (nachfolgend Mondaine, wir oder uns) legt grossen Wert auf die Privatsphäre ihrer Kunden und nimmt den Schutz der Personendaten sehr ernst. In dieser Datenschutzerklärung klären wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird. Als personenbezogene Daten werden Informationen bezeichnet, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte informiert.

1. Name und Anschrift des für die Datenbearbeitungen Verantwortlichen sowie des Vertreters nach Art. 27 DSGVO

Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die:

Mondaine Watch Ltd.

Etzelstrasse 27, 8808 Pfäffikon SZ, Schweiz

Name des Geschäftsführers:Bernd Stadlwieser

Telefonnummer: +41(0)58 666 88 33

Bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz kann sich jede betroffene Person direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dessen Kontaktangaben lauten wie folgt:

E-Mailadresse: webshop@mondaine.ch

Unser in der Europäischen Union niedergelassene Vertreter nach Art. 27 DSGVO ist:

VGS Datenschutzpartner UG

Am Kaiserkai 69, 20457 Hamburg, Deutschland

info@datenschutzpartner.eu

https://datenschutzpartner.eu/

2. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

In erster Linie bearbeiten wir Personendaten, die wir im Rahmen unseres Onlineangebotes auf unserem Webshop und den sich daraus ergebenden Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden erhalten. Darunter fallen unter anderem die folgenden Informationen:

  • Name
  • Adresse (Liefer- und Rechnungsadresse)
  • Telefonnummer(n)
  • E-Mail Adresse(n)
  • Geburtsdatum und Alter
  • Geschlecht
  • Sprachpräferenz
  • Informationen zum Kundenkonto

Sodann werden im Zusammenhang mit der Bestellungs- und Zahlungsabwicklung die folgenden Informationen erhoben:

  • Kreditkarten- und Kontoinformationen
  • Warenkorbinformationen (einschliesslich Bestelldatum, Bestellzeit, Art, Menge und Wert der bestellten Waren, Warenkorb, abgebrochener Warenkorb, Bestellhistorie, etc.)
  • Zahlungsinformationen (verwendete Zahlungsmittel, Zahlstelle, Rechnungsdatum, Zahlverhalten, Informationen zu allfälligen Mahn- und Inkassoverfahren, etc.)
  • Informationen zum Kundendienst (Kontakaufnahme, Reklamationen, Retouren, etc.)
  • Informationen zum Kundenservice (Kontaktaufnahme, Anfragen, Interaktionen mit Helpdesk, etc.)

Schliesslich werden beim Besuch und der Nutzung unserer Webseite die folgenden Daten oder Angaben erfasst:

  • IP-Adresse Ihrer technischen Geräte
  • Nutzungsdaten, die durch Ihre Nutzung der Webseiten anfallen (wie beispielsweise Häufigkeit und Dauer der Besuche, Zeit und Datum des Besuchs, präferierte Voreinstellungen, Suchbegriffe und –ergebnisse).
3.Zwecke der Datenbearbeitung und Rechtsgrundlagen

a) Erbringung vertraglicher Leistungen

Wir verwenden die von uns erhobenen Personendaten in erster Linie, um unsere Verträge mit unseren Kunden abzuschliessen und abzuwickeln. Wir verarbeiten Personendaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Nutzer können optional auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenen Daten ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschliesslich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschliesslich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt. Darüber hinaus erfolgt grundsätzlich keine Weitergabe der Daten an Dritte, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gelöscht haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer zum Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, ausser sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

b) Datenerfassung beim Besuch unserer Webseite

Auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) an der Funktionalität unserer Webseite erheben wir Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Bei der Nutzung dieser Daten und Informationen zieht die Mondaine keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese Daten werden durch die Mondaine mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

c) Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die Daten werden zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtgrundlage für die Verwendung der Daten.

Die Angaben der Nutzer können in unserem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfrageorganisationssystemen zwecks Kundenbetreuung gestützt auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gespeichert werden.

d) Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Im Weiteren wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO werden diese Daten für sieben Tage gespeichert. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

e) Abonnement des Newsletters

An unserem Angebot Interessierten wird die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Die personenbezogenen Daten, welche bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergeben sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Der Newsletter kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn sie über eine gültige E-Mailadresse verfügt und die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert hat. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mailadresse wird eine Bestätigungsmail versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mailadresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat (Double-Opt-In-Verfahren).

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um einen möglichen Missbrauch der E-Mailadresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die personenbezogenen Daten, welche wir zwecks Anmeldung zum Newsletter erheben, werden ausschliesslich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner behalten wir uns vor, einen Abonnenten des Newsletters per E-Mail zu kontaktieren, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist. Dies könnte unter anderem der Fall sein, wenn es zu einer Änderung des Newsletterangebotes oder zu einer Veränderung von technischen Gegebenheiten kommt. Eine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung für die Speicherung der personenbezogenen Daten, welche die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, sich jederzeit direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

f) Weitere Zwecke der Datenbearbeitung

Neben vorstehend aufgeführten Datenverarbeitungsaktivitäten bearbeiten wir Personendaten von Ihnen und weiteren Personen, soweit dies mit den Datenschutzbestimmungen vereinbar ist, auch für folgende Zwecke, an denen wir ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO haben:

  • Weiterentwicklung unserer Angebote, Dienstleistungen und Websites, Apps und weiteren Plattformen, auf welchen wir präsent sind
  • Werbung und Marketing , soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben
  • Markt- und Meinungsforschung, Medienbeobachtung

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben (wie zum Beispiel bei Ihrer Anmeldung zum Erhalt des Newsletters), bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit keine andere Rechtsgrundlage besteht. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

4. Cookies

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

Wir verwenden auf unseren Websites und Apps “Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden (z.B. um die Speicherung Ihres Login-Status oder die Warenkorbfunktion und somit die Nutzung unseres Onlineangebotes nutzerfreundlich zu gestalten). In einem “Session-Cookie” wird eine zufällig erzeugte, eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, welche Session-ID genannt wird. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. “Session-Cookies” werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schliessen.

Soweit durch von uns gesetzte Cookies personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interssen an einer nutzerfreundlichen Webseite.

Wir arbeiten mit Partnerunternehmen zusammen, die uns unterstützen, die bestmögliche Funktionalität unseres Onlineangebots zu garantieren. Zu diesem Zweck werden bei einem Besuch unserer Onlineangebote auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern).

Die betroffene Person kann mittels einer entsprechenden Einstellung des von ihm genutzten Interentbrowsers die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Falls die betroffene Person nicht möchte, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, wird sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen des Onlineangebotes führen.

5. Webanalysedienste

Betreffend die nachstehend aufgeführten Webanalysedienste von Google LLC mit Sitz in den USA ist vorab festzuhalten, dass Google für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert ist, welches die Einhaltung des in der europäischen Union geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet ( https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

a) Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Interesse an der Analyse und der Optimierung unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten anonymisierte Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

b) Google- Re/Marketing- Services

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen die Marketingdienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Indem Sie diese Website besuchen, können wir auch bestimmte Informationen über Ihre Nutzung dieser Website sammeln, durch die Sie jedoch nicht identifiziert werden können. Im Allgemeinen werden solche Informationen in Form von «Verkehrsdaten» erhoben. Wir sammeln und speichern solche Informationen automatisch, sobald Sie mit dieser Website interagieren. Beispielsweise sammeln wir jedes Mal, wenn Sie diese Website besuchen, Ihre IP-Adresse, den Host-Namen Ihres Computers, Informationen über Ihren Browser und den Domain-Namen der Website, von der aus Sie auf diese Website gewechselt sind. Zudem sammeln wir Daten über Kundenverkehrsmuster und die Benutzung dieser Webseite. Es ist jedoch nicht möglich, Sie über diese Informationen persönlich zu identifizieren; die Daten werden lediglich dazu verwendet, diese Website zu analysieren und zu verbessern, um unseren Kunden ein zufriedenstellendes Onlineangebot zu bieten. Wir können solche nicht personenbezogenen, statistischen oder demografischen Daten jedoch zu Forschungszwecken in aggregierter Form an unsere Marketing- und Werbepartner sowie andere Drittparteien weitergeben.

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services anonymisiert verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon, wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Anonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung Ihrer Brwoser-Software verhindern, wobei darauf hinzuweisen ist, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite uneingeschränkt nutzen können. Auch können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten inkl. Ihrer IP-Adresse an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Brwoser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

6. Social Plugin von Facebook

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten ( https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Interesse an der Analyse und der Optimierung unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins"), Custom Audiences und Marketing Dienste des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Website aufrufen, die ein solches Plugin verwendet, stellt der von Ihnen benutzte Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Brwoser übermittelt und in die Seite eingebunden. Dadurch erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen haben, auch wenn Sie kein Facebook-Profil haben oder nicht bei Facebook eingeloggt sind.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über unser Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

7. Instagram

Auf unserer Webseite sind Komponenten des Dienstes von Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA USA, integriert. Instagram ermöglicht den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken.

Falls die betroffene Person gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthalts auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite die betroffene Person besucht. Instagram sammelt diese Informationen, welche dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet werden. Sobald die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Instagram-Button betätigt, werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Instagram-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Instagram gespeichert und verarbeitet.

Instagram erhält über den Besuch unseres Onlineangebotes durch die betroffene Person immer dann eine Information, wenn diese zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist. Sofern eine derartige Übermittlung dieser Information an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt ist, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter folgendem Link abgerufen werden: https://help.instagram.com/155833707900388

8. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der unter Ziffer 3 genannten Zwecke geben wir von uns erhobene oder gespeicherte Daten Dritten nur bekannt, soweit dies mit den gesetzlichen Anforderungen vereinbar ist und uns dies als notwendig erscheint.

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Interesse an der Analyse und der Optimierung unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische Zwecke oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die anonymisierten Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Erfassung der durch Cookies erzeugten Daten sowie Hinweise zur Verhinderung der Verarbeitung dieser Daten durch Drittanbieter (sog. Opt-Out-Optionen) enthalten:

  • Zahlungsdienstleister
  • Facebook (https://www.facebook.com/privacy/explanation)
  • Newsletter
  • Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=ch)
  • You Tube (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de)
  • Instagram (https://help.instagram.com/155833707900388)
  • Twitter (https://twitter.com/de/privacy)

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies aufgrund der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), der Vertragsabwicklung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), der Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, überwiegender öffentlicher Interessen, der veröffentlichten Personendaten (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder weil es zum Schutz der Unversehrtheit der betroffenen Personen nötig ist (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO).

Als Dritte gelten insbesondere die nachstehend Genannten:

  • Dienstleister von uns (Banken, Versicherungen), einschliesslich der Auftragsbearbeiter (IT-Provider)
  • Händler, Lieferanten und Subunternehmer
  • In- und ausländische Behörden, Amtsstellen oder Gerichte
  • Erwerber oder Interessenten am Erwerb von Geschäftsbereichen

Vorgenannte Dritte können ihre Haupt- bzw. Zweigniederlassungen oder sonstige Vertretungen im Inland oder im Ausland haben. Sie müssen daher mit der Übermittlung Ihrer Daten in andere Länder Europas und den USA, wo sich die von uns benutzten Dienstleister befinden (Microsoft, SAP, Amazon, shopify), rechnen. Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) eingesetzt werden bzw. Daten an Dritte in Länder ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln werden, sorgen wir wie gesetzlich vorgesehen mittels Einsatz von entsprechenden Verträgen (namentlich auf der Basis sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission) für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmetatbestände der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), der Vertragsabwicklung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), der Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, überwiegender öffentlicher Interessen, der veröffentlichten Personendaten (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder weil es zum Schutz der Unversehrtheit der betroffenen Personen nötig ist (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO ). Bei der unter Ziffer 1 genannten Kontaktperson können Sie eine Kopie der erwähnten vertraglichen Garantien beziehen. Vorbehalten sind teilweise Schwärzungen bzw. die auszugsweise Zurverfügungstellung von Kopien aus datenschutzrechtlichen Gründen.

9. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Personendaten werden von uns verarbeitet und gespeichert, solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst für die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. beispielsweise für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von den Vertragsverhandlungen, dem Abschluss, der Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrages) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Das gilt zum Beispiel für Daten betroffener Personen, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Es ist möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können bzw. soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald die uns zur Verfügung gestellten bzw. von uns erhobenen und gespeicherten Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

10. Datensicherheit

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmassnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Massnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

11. Profiling

Zwecks Bewertung bestimmter persönlicher Aspekte, verarbeiten wir Ihre Personendaten teilweise automatisiert (Profiling). Das Profling wird eingesetzt, um Sie zielgerichtet über Produkte zu informieren und beraten zu können. Dabei setzen wir Auswertungsinstrumente ein, die uns eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschliesslich Markt- und Marktforschung ermöglichen.

12. Rechte der betroffenen Personen

Betreffend Ihre Personendaten haben Sie das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), auf eine Berichtigung (Art. 16 DSGVO), auf Löschung (Art. 17 DSGVO) und das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung sowie – sofern Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Daten begehrt haben – auf Unterrichtung aller Empfänger hiervon, denen die Sie betreffenden Personendaten offengelegt wurden, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismässigen Aufwand verbunden (Art. 19 DSGVO). Ferner haben Sie das Recht auf Herausgabe Ihrer Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (Datenportabilität; Art. 20 DSGVO). Gestützt auf Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Personendaten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufes der Einwilligung werden wir die Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Es ist zu beachten, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, beispielsweise wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Zudem haben Sie das Recht, gegen unsere Datenbearbeitung Widerspruch einzulegen. Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, beenden wir die Bearbeitung der betreffenden Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir schutzwürdige Interessen nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansansprüchen dient.

Die Ausübung vorgenannter Rechte setzt voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren unter Ziffer 1 angegebenen Vertreter. Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstösst, haben Sie das Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO) bei der Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmasslichen Verstosses.

13. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Zu einem Vertragsschluss ist es erforderlich, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, welche dann von uns verarbeitet werden müssen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

14. Änderungen der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung kann jederzeit ohne Vorankündigung angepasst werden. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Webseite publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

Pfäffikon: 31. Oktober 2018